Vortrag von Köbi Meile: Hilfe zur Selbsthilfe

An die eigene Kraft glauben und sich selbst heilen

Der zunehmende Druck des Alltags, die hohen Ansprüche an uns selbst, zu viel Arbeit und zu wenig Ruhepausen, es gibt einige Gründe, warum sich bei unzähligen Menschen geistige Erschöpfung und körperliche Beschwerden einstellen. Es muss jedoch nicht immer der Weg zum Arzt sein, der uns Hilfe bringt. Manchmal können uns auch Alternativen zur Medizin wie eine Weiterbildung im Seminarzentrum für Gesundheit auf der Bettmeralp die Augen öffnen und uns zeigen, wie wir unsere Beschwerden heilen können.

Unser Körper ist unser höchstes Gut und trägt ungeahnte Kräfte in sich, die wir leider im Stress des Alltags zu wenig beachten oder verdrängen. Oftmals ist nur ein kleiner Anstoss von aussen nötig, der uns wachrüttelt und uns neue Energie für die Zukunft schenkt. Wir laden Sie daher herzlich dazu ein, am 1. Dezember 2017 den kostenlosen Vortrag von Köbi Meile im Sankt Michael Zentrum zu besuchen und Ihre innere Kraftquelle zu entdecken.

Köbi Meile: der Glaube an sich selbst und der innere Heiler

Glaube kann ja bekanntlich Berge versetzen. Diese Aussage trifft auch auf den Lebensweg von Köbi Meile zu, der an die Macht des inneren Heilers glaubt und auf die eigene Stärke vertraut. Köbi Meile weiss, wovon er spricht. Er hat als Knecht und Älpler sehr schwer gearbeitet und kämpfte deshalb schon in jungen Jahren mit ernsten gesundheitlichen Problemen. Zunächst blieben seine Versuche, sich von aussen Hilfe zu holen und seine Beschwerden zu heilen, erfolglos. Doch dann entdeckte er die Autosuggestionslehre von Emil Coué und erkannte, dass er sich nur selbst helfen kann. Köbi Meile fand dank seiner Selbstheilungskraft den Weg aus seiner Lebenskrise und ging mit neuem Mut einer gesünderen Zukunft entgegen. Seine positiven Erlebnisse mit der Autosuggestion teilt er sehr gerne aufgeschlossenen Menschen mit, die sich für die Selbstheilung interessieren und seine Seminare besuchen.

Einladung zum Vortrag am 1. Dezember 2017: „Hilfe zur Selbsthilfe“

Unser Seminarzentrum für Gesundheit konnte Köbi Meile für einen Vortrag zum Thema „Die verdrängte Hälfte in uns, Hilfe zur Selbsthilfe“ gewinnen und bietet Ihnen daher die Chance, einen Einblick in die Macht der inneren Heilkraft zu gewinnen. In diesem zweistündigen Vortrag am 1. Dezember 2017 zeigt der ehemalige Älpler Mittel und Wege auf, wie Sie zu Ihrer inneren Stärke finden und Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren können. Er ermutigt die Seminarteilnehmer dazu, auch in schwierigen Lebenslagen auf die eigene Kraft zu vertrauen und niemals den Mut zu verlieren. Köbi Meile ist ein lebendes Beispiel dafür, dass diese positive Einstellung zum Leben und der Glaube an sich selbst wahre Wunder bewirken können. Sie haben die Möglichkeit, bei einer Weiterbildung auf der Bettmeralp von seinem reichen Erfahrungsschatz zu profitieren und Wissenswertes über die Bedeutung der Reinkarnation zu erfahren. Bei dieser Veranstaltung erklärt Köbi Meile, inwieweit die Wiedergeburt unser jetziges Leben beeinflusst und wie uns Rückführungen dabei helfen können, unsere gegenwärtigen Probleme zu lösen.

Wenn Sie diesen Vortrag „Die verdrängte Hälfte in uns, Hilfe zur Selbsthilfe“ besuchen möchten, nehmen wir gerne Ihre Anmeldung entgegen. Die Veranstaltung findet am 1. Dezember 2017 von 18 Uhr bis 20 Uhr im Sankt Michael Zentrum statt und zeigt, dass auch Alternativen zur Medizin Heilung bringen können. Sie entscheiden selbst, was Ihnen der Besuch dieses Vortrags wert ist und mit welchem freiwilligen Unkostenbetrag Sie sich bedanken möchten.

Link zur Vortrags-Ausschreibung
Link zur Seminar-Ausschreibung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.