Was ist eigentlich Qi Gong?

Wer kennt das nicht: Nach dem langen Arbeitstag sind die Muskeln verspannt, der Geist ist träge, wir fühlen uns müde. Trost verschafft lediglich der Ausblick auf das hoffentlich entspannte Wochenende. Und wer einen körperlichen Ausgleich sucht, wird bestimmt im Fitnessstudio fündig. Doch falsch gedacht! In solchen Fällen lohnt sich viel eher ein Blick in die Geschichte der chinesischen Heilkunst. Denn das dort praktizierte Qi Gong führt nicht alleine zur mentalen Ausgeglichenheit. Es kann ebenso den Organismus stärken, Krankheiten vorbeugen und bei der Linderung bereits bestehender Leiden helfen. Erst mit starken Nerven, einer besseren Konzentrationsfähigkeit sowie kräftigen Muskeln sind wir den Herausforderungen des Alltages optimal gewappnet. Qi Gong ist ein möglicher Weg zur geistigen und körperlichen Erholung.

Weiterlesen „Was ist eigentlich Qi Gong?“

Das Leben nach dem Leben

Wir leben. Aber was kommt eigentlich danach? Was passiert mit unserer Seele und dem eigenen Ich, wenn der Körper bereits beerdigt ist und friedlich ruhen darf? Diese Fragen beschäftigen die Menschheit bereits seit ihren frühesten Anfängen. Antworten konnten darauf bislang nicht gegeben werden. Gerade deshalb erscheint ein Austausch zu diesem Thema jedoch sinnvoll.

Weiterlesen „Das Leben nach dem Leben“

Todessehnsucht – Das Licht am Ende des Tunnels

Bereits Goethes Protagonist seines wohl berühmtesten Werks „Faust“ hatte eine Todessehnsucht in sich. Ein Verlangen, welches vielen Menschen nicht fremd ist:

Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust, Die eine will sich von der andern trennen; Die eine hält, in derber Liebeslust, Sich an die Welt mit klammernden Organen; Die andere hebt gewaltsam sich vom Dust Zu den Gefilden hoher Ahnen.
(Faust I, Vers 1112 1117)

Weiterlesen „Todessehnsucht – Das Licht am Ende des Tunnels“